MuseumWeek 2021

Zum ersten Mal hat das Jugendstilforum mit seinen Social Media-Accounts bei Twitter, Facebook und Instagram in diesem Jahr auch an der internationalen #MuseumWeek teilgenommen. Die MuseumWeek 2021 fand vom 7. bis 13. Juni 2021 statt und stand unter dem Motto: KREATIVITÄT!


MuseumWeek ist das weltweite Festival für Kulturinstitutionen in den sozialen Medien. Seit 2014 ist die MuseumWeek auf über 60.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern angewachsen. Es ist das erste virtuelle, weltweite Kulturevent auf Facebook, Instagram, Twitter, Weibo, WeChat und VKontakte.” “Die Museumswoche ist auch eine großartige Gelegenheit, mit dem jungen Publikum in Kontakt zu treten !”

Dabei stand jeder Tag der MuseumWeek unter einem speziellen Thema:
Montag, 7. Juni: #OnceUponAtimeMW#EsWarEinmalMW
Dienstag, 8. Juni: #BehindTheScenesMW#HinterDenKulissenMW
Mittwoch, 9. Juni: #ChildrensEyesMW#KinderaugenMW
Donnerstag, 10. Juni: #EurekaMW#HeurekaMW
Freitag, 11. Juni: #CaptionThisMW#BeschrifteDasMW
Samstag, 12. Juni: #ArtIsEverywhereMW#KunstIstÜberallMW
Sonntag, 13. Juni: #WordsForTheFutureMW#WorteFürDieZukunftMW

Jugendstilforum und #MuseumWeek

Hier die Beiträge des Jugendstilforums Bad Nauheim zur MuseumWeek 2021, die wir bei Twitter, Facebook und Instagram geteilt haben und die reges Interesse bei den Nutzern dieser Plattformen fanden:

MuseumWeek 2021 – 7. Juni:

Es ist MuseumWeek 2021! Der heutige Montag steht unter dem Motto #OnceUponAtimeMW und da zeigen wir Euch die Baustelle von Badehaus 3, der Heimat des #Jugendstilforum|s.Fertiggestellt wurde es im Jahr 1908.Wilhelm Jost, der Architekt schrieb über den Wartesaal im Jahr 1911 Folgendes: „Anders bieten sich die Räume im Badehaus 3 dar. Wände und Fußboden des kreisrunden Wartesaals sind in Mosaik ausgeführt (Firma Kgl. Bayer. Hofmosaik-Kunstanstalt in München); auf Wandpfeilern in Muschelkalk mit figürlichen Kapitellen von Bildhauer Belz in Frankfurt a. M. ruht ein Gesims aus demselben Material mit einer flachen Kuppel in Stuck, geschmückt mit einer großen Deckenbeleuchtung. Über dem Eingang ist eine Uhr mit reichem figürlichen Zifferblatt, nach einem Karton von Maler Hegenbarth, ebenfalls in Mosaik eingelassen. Etwas mehr nach dem Hofe zu, also vom Eingang weggerückt, außerhalb des Mittelpunktes des Raumes, steht baldachinartig überdeckt die Kontrolle. Das Mobiliar aus Kirschbaumholz mit Raffiabastsitzen trägt wesentlich zur Wirkung bei.“

MuseumWeek – 8. Juni

Zweiter Tag der #MuseumWeek unter dem Motto #BehindTheScenesMW:Wir zeigen Euch also einen Blick auf das noch nicht eröffnete #Jugendstilforum und den Flur mit den Ausstellungsräumen, wo immer noch gewerkelt wird, auch wenn es schon ganz aufgeräumt wirkt.#HinterDenKulissenMW

Flur Badehaus 3 - Jugendstilforum
Flur im Ausstellungsbereich des Jugendstilforums Bad Nauheim – Foto: H. Hölzinger CC-by SA 4.0

MuseumWeek – 9. Juni

Mit #KinderaugenMW beginnen wir den 3. Tag der #MuseumWeek2021.Und mit #ChildrensEyesMW blickten einst diese beiden Putti auf den Schmuckhof von Badehaus 6. Gefertigt wurden sie in der Großherzglich Keramischen Manufaktur Darmstadt.

MuseumWeek – 10. Juni 2021

#HeurekaMW heißt es heute bei der #MuseumWeek2021 und Heureka! ruft man im Sprudelhof von #BadNauheim häufiger, wenn man auf die Technik schaut, die hinter allem steckt. Das linke Bild zeigt übrigens den Architekten Wilhelm Jost zusammen mit Carl Eser, dem für die Tiefbauarbeiten zuständigen Baurat.

Wir können heute übrigens noch einmal #HeurekaMW rufen, denn pünktlich zum WorldArtNouveauDay ist das Plakat für unsere 1. Ausstellung “Jugendstilkeramik – Tendenzen einer neuen Zeit” fertig geworden und bei uns eingetroffen.

Ausstellungsplakat "Jugendstilkeramik - Tendenzen einer neuen Zeit" Jugendstilforum Bad Nauheim 2021-2022
Ausstellungsplakat “Jugendstilkeramik – Tendenzen einer neuen Zeit” Jugendstilforum Bad Nauheim 2021-2022

MuseumWeek – 11. Juni

#BeschrifteDasMW heißt es heute bei der #MuseumWeek2021 da fällt uns ein Fenster ein, das es in den Badehäusern 4 und 5 gibt und bei dem es ganz unterschiedliche Meinungen gibt welches Tier es zeigt: Was meint Ihr? Ist es ein Frosch oder doch eher eine Libelle?

Auf die Frage haben wir übrigens völlig unterschiedliche Antworten bekommen. Zwischen Frosch und Libelle schlug das Pendel zu ca. 60 Prozent für den Frosch aus. Aber es gab auch noch völlig neue Ideen, wie etwa Eule und Schmetterling. Jugendstil macht eben kreativ und lässt viele Sichtweisen zu.

Jugendstilfenster Wartesaal Badehaus 5
Foto: H. Hölzinger CC-by SA 4.0

MuseumWeek – 12. Juni

#KunstIstÜberallMW heißt es heute bei #MuseumWeek2021 und das stimmt bei uns auch wirklich, denn hier wurden sogar die Fliesen an den Wänden mit ins “Gesamtkunstwerk” des #Jugendstil einbezogen. Auch in unserer Sammlung befinden sich zahlreiche Fliesen. #ArtIsEverywhereMW

MuseumWeek – 13. Juni 2021

#WortefürdieZukunftMW lautet das Motto für den letzten Tag der #MuseumWeek2021. Der #Jugendstil hat sich sehr viel mit Zukunft beschäftigt. Es ging um eine bessere Zukunft, damals, genau wie heute, deshalb zitieren wir an dieser Stelle als #WordsForTheFutureMW Henry van de Velde:

MuseumWeek - #WorteFürdieZukunftMW #WordsForTheFutureMW

Eine Woche kann so kurz sein.
Uns jedenfalls die unsere erste MuseumWeek sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die MuseumWeek 2022 mit hoffentlich wieder solch spannenden Mottos und vielen interessierten Menschen!